Die  neue Bühne an der Zehntscheune steht – es fehlt nur noch die Farbe.
Die Proben finden bereits auf der neuen Bühne statt – die Darsteller fühlen sich pudelwohl.

Bühne Passionsspiele Gemünda 2015 - Rohbau

Die Bühne der Passionsspiele Gemünda 2015 im Rohbau.

Ein paar kurze Daten und Fakten zu diesem eindrucksvollen Bauprojekt:

  • Die Bühne der Passionsspiele Gemünda ist siebzehn Meter breit und acht Meter tief.
  • Die Planer und Macher sind Willi Franz und Horst Heubner.
    Beide werden von fleißigen und fachkundigen Helfern beim Bau unterstützt.
  • Mit dem Chor und den Darstellern stehen bei einer Aufführung bis zu 65 Personen auf der Bühne.

Eindrücke zur Bühne und dem Veranstaltungsort:

„Die Bühne und der Aufbau wirkt auf mich mächtig, mit den Darstellern beginnt sie zu leben. Gepaart mit dem historischen Aufführungsort an der Zehntscheune,  dem Ambiente des Umfeldes und dem Bewirtungsbereich ist es Nahrung für die Seele“

Hermann Gossenberger